Was versteht man unter Rheumatologie?
Rheuma ist ein Oberbegriff für über 100 verschiedene Krankheiten, die den Bewegungsapparat, das Bindegewebe oder die Gefäße betreffen. Rheuma verursacht meist chronische Schmerzen und entsteht durch eine Störung des Immunsystems.

Bei welchen Beschwerden sollten Sie einen Rheumatologen aufsuchen?
Unklare, wiederkehrende und andauernde Gelenkschmerzen und Schwellungen, die über sechs Wochen dauern
Morgensteifigkeit der kleinen Gelenke, die über eine halbe Stunde andauern
Hautsymptome mit Gelenkschwellungen und –schmerzen (z.B. Zeckenstich mit „Wanderröte“, Schuppenflechte etc.)
Chronische Rückenschmerzen, die nicht mechanisch oder durch Abnützung auftreten
Entzündungen der Augen in Verbindung mit Gelenk- oder Rückenschmerzen
Gehäufte Sehnenentzündungen z.B. der Achilles- oder Handgelenkssehnen

Was bieten wir Ihnen in unserer Praxis?
Wir erstellen zunächst eine genaue Diagnose Ihrer Erkrankung und bieten Ihnen anschließend ein individuell abgestimmtes Behandlungskonzept an. Um dabei den optimalen Erfolg zu erzielen, kombinieren wir bei Bedarf auch verschiedene moderne Methoden.

Unsere Leistungen im Fachgebiet Rheumatologie:
Rheumatologische Diagnostik mit Anamnese
Ultraschall-Untersuchungen
Kollagenosen und Vaskulitiden
Labordiagnostik
Knochendichtemessung
Diagnostische und therapeutische Gelenkpunktionen
Haben auch Sie eine rheumatische Erkrankung? Dann sind Sie bei uns in guten Händen! Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Praxis.